Referenzen

Um unser Tätigkeitsspektrum auch anhand konkreter Beispiele zu verdeutlichen, werden nachfolgend einige der von uns bearbeiteten Projekte kurz vorgestellt. Hierbei handelt es sich lediglich um eine exemplarische Auswahl der von uns betreuten Mandate. Bei Interesse sind wir - soweit rechtlich möglich - gerne bereit, weitere Referenzen zu benennen oder die benannten Projekte näher zu erläutern.

Aus aktuellem Anlaß möchten wir auf folgendes hinweisen:

In der Landeshauptstadt Düsseldorf ist am 21. Februar 2016 die neue Stadtbahnstrecke „Wehrhahn-Linie“ regulär in Betrieb genommen worden. Die U-Bahn-Strecke führt auf einer Länge von 3,4 km von der oberirdischen Haltestelle Bilk durch insgesamt sechs Haltestellen unter der Innenstadt hindurch bis zur wiederum oberirdischen Haltestelle Wehrhahn. Für die Bürger und Besucher der Stadt bedeutet die neue U-Bahn-Linie eine spürbare Beschleunigung ihrer Wege durch die Innenstadt sowie insgesamt eine deutliche Verbesserung des städtischen Nahverkehrsangebots. Zugleich wird die Strecke höchsten architektonischen Ansprüchen gerecht. Jede der unterirdischen Haltestellen ist individuell gestaltet und dabei Teil eines von den Architekten als sogenanntes „unterirdisches Kontinuum“ geplanten Gesamtkonzepts von Tunnel und Haltestellen.

Mit der Inbetriebnahme hat die Landeshauptstadt Düsseldorf dieses langjährige und äußerst komplexe Projekt mit seinen zahlreichen technischen und rechtlichen Besonderheiten zu einem erfolgreichen Abschluß gebracht. Dabei ist es ihr gelungen, Mobilität und Baukultur auf eindrucksvolle Weise miteinander zu verbinden. Besonders hervorzuheben ist auch, daß das Vorhaben aufgrund der hervorragenden interdisziplinären Zusammenarbeit aller Beteiligten innerhalb des vorgesehenen Zeitrahmens realisiert werden konnte.

Auch für uns stellte das Vorhaben, welches wir von seinen Anfängen an bis zum Abschluß begleiten durften, eine besondere Erfahrung und zugleich anspruchsvolle Herausforderung dar. Daher freuen wir uns, daß wir einen Teil zu seiner erfolgreichen Realisierung beitragen konnten.

Boesen Rechtsanwälte

Kaiser-Friedrich-Straße 3
53113 Bonn

Telefon: +49 228-215290
Telefax: +49 228-215491